Product Backlog Reloaded

Es ist in agilen Projekten nicht mehr wegzudenken. Das Produkt-Backlog, die Liste der never ending Anforderungen. Doch wie überall, gibt es Schwarz, Weiss und einige Graustufen in der Qualität, Aussagekraft und Handhabung. Daher hier ein kurzer Überblick über die „Do’s“ and „Dont’s“ zum Thema Product Backlog: Wenn Sie Agilität nicht leiden können, keinen Wert auf […]
Read More »

Industrie 4.0 – Machen wir schon!

Tabuthema, Trend oder grosse Blase? Industrie 4.0 steht bei vielen Industrieunternehmen ganz oben auf der Agenda. Vorne mit dabei die Frage, was das überhaupt ist. Nicht nur auf dem wöchentlichen Stammtisch hört man die Antwort: machen wir doch schon. Grosse Fragezeichen also bei Beratern und Kunden, welche hochautomatisierte Systeme bereits heute einsetzen um Produkte herzustellen. […]
Read More »

Wenn’s im Team zwickt

Teamarbeit ist hervorragend. Als Scum Master hat man alle Hände voll damit zu tun, einzelne Personen zur Höchstleistung zu verhelfen, Konflikte und Probleme zu lösen und nicht zuletzt im Rahmen von agiler Skalierung dafür zu sorgen, dass Informationen über Teamgrenzen hinweg verständlich kommuniziert werden. Wenn es hier und da einmal zwickt, sind Lösungswege sofort parat […]
Read More »

Priorisierung in agilen Projekten

Einer der wichtigsten Aspekte in agilen Projekten ist der Umstand, dass man auf lange Beschreibungen von Anforderungen verzichtet und stattdessen eine Liste mit UserStories führt, welche Sprint für Sprint bearbeitet werden. Einer verantwortlichen Person obliegt es nun diese Liste zu priorisieren und damit die Reihenfolge der Bearbeitung zu steuern. Wenn keine logische Reihenfolge durch Abhängigkeiten […]
Read More »

Denkanstoss: Arbeitszeit versus Mehrwert

Die meisten Freiberufler, vor allem im IT-Umfeld, erbringen Dienstleistungen bei Unternehmen. Um die Leistung gerecht zu entlohnen spielt eine einfache Formel eine wichtige Rolle: Arbeitszeit * Stundensatz = Umsatz. Ist das Projekt überschaubar, finden sich auch Werkverträge in den Schubladen, welche den Erfolg von Projekten honorieren. Auch hier wird meistens der benötigte Aufwand geschätzt, mit […]
Read More »

Wichtige Themen perfekt präsentieren

Wir haben viel zu erzählen, denn wir möchten Menschen bewegen. Wir möchten unsere Leidenschaft teilen und Projekte zum Erfolg führen. Der erste Schritt ist meistens ein Vortrag unserer Themen im Rahmen von Veranstaltungen in Unternehmen oder Konferenzen. Dieses Jahr haben wir schon einige davon absolviert, weshalb wir nun eine Zwischenbilanz ziehen können (klicken um zu […]
Read More »

Agile Stadtplanung: Ein Leitfaden.

Nicht nur an unserem Unternehmensstandort sind Stadtplanung und Veränderungen angekommen. Viele Städte stehen vor der Herausforderung Konzepte und Pläne in die Tat umzusetzen, um Lebensqualität, Arbeitsplätze und Mobilität von Bürgern zu verbessern. Hautnah kann man erleben, wie klassisches Projektmanagement bereits bei der Planung versagt und am Ende der Rechnung nicht nur die roten Zahlen verwundern, […]
Read More »

Die Bayern sind los – Projekte reloaded

Es ist Zeit die Säle mit aufgefrischtem Wissen zu versorgen. Deshalb hat sich unser Thorsten Huber dem Publikum gestellt und bayerische Tradition zum Projektmanagement Thema erklärt. Bei den ProMaDays von GULP Information Services in Mainz wurde auf die kommende Veränderung eingestimmt, welches nicht nur eine veränderte Arbeitswelt – damit einhergehend auch die Projektwelt – sondern […]
Read More »

Teamkommunikation mit Skype for Business

Mit grossem TamTam wurde Skype for Business über die Redmonder Mauern geworfen. Wir haben es aufgefangen und ausprobiert. Ist es für die tägliche Teamkommunikation brauchbar? Webinare und Schulungen? Vorneweg muss man erwähnen, dass Skype for Business aus dem bereits bestehenden (eher unbekannten) Lync entstanden ist. Dies ist insofern wichtig, da die Umbenennung wohl noch nicht […]
Read More »

Das Parkhausprinzip

Es gibt mehrere Wege ein Ziel zu erreichen, entscheidend ist, dass jeder Mensch einen für sich individuellen Weg wählen kann und auch soll. Mit dem Parkhausprinzip lässt sich dieser Umstand schnell bildlich formulieren. Stellen Sie sich vor, Sie fahren in ein mehrstöckiges Parkhaus. Das Ziel ist, einen freien Parkplatz zu finden und dort den Wagen […]
Read More »